Gefüllte und überbackene Zucchini

Seid gegrüßt.

Die Zucchinisaison ist bald vorbei, aber von meiner Mutter habe ich diesen Sommer Zucchinis aus dem eigenen Garten bekommen.
Da ich nicht immer das gleiche kochen wollte, habe ich im Internet mal nach einem neuen Rezept gesucht. Ich habe auch eins gefunden, dass ich aber direkt beim ersten Mal nach meinem Geschmack variiert habe – und wir waren begeistert!
Daher möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten 🙂

Zutaten (für zwei Personen):

  • 2 Zucchini (Da die im Laden immer so klein sind, eine pro Person. Die von meiner Mutter sind größer – wie man auf dem Bild sieht. Das ist ein Viertel…)
  • 140g Couscous
  • 300ml Wasser
  • 1 EL instant Gemüsebrühe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Tomate
  • 2 Kugel Mozzarella (1 pro Zucchini)
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

gefüllte zucchiniUnd so wird’s gemacht:

  1. Als erstes Wasser, Brühe und Öl erhitzen. Den Couscous zufügen und quellen lassen. Rühren nicht vergessen! Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.
  2. Die Tomate kleinwürfeln und unter den Couscous mischen. Anschließend den Couscous zur Seite stellen
  3. Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Mit einem Löffel die Kerne entfernen, sodass die Zucchini auch gut gefüllt werden können.
  4. Dies dann auch mit der Couscousmasse tun – und keine Angst, wenn nicht alles passt, ist das auch eine super Beilage 😉 Die gefüllten Zucchini mit Mozzarellascheiben belegen.
  5. Das Ganze im Backofen bei 160°C (Umluft) ca. 25 Minuten überbacken.

So, dann wünsche ich euch viel Spaß beim Nachkochen und vor allem natürlich guten Hunger!

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

3 Comments

  1. Kommentare von ingrid/ile, die Bastelmaus:

    Zufall!!! Bei uns wird es heute ebenfalls gefüllte Zucchinis geben. Hätte ich alle Zutaten daheim, würde ich Dein Rezept zubereiten.
    Ich werde Hackfleisch+Käsewürfel vermengen und obenauf geriebenen Käse
    Deines wird aber gespeichert!
    LG Ingrid

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Das ist aber wirklich ein lustiger Zufall. Aber Zucchini mit Hackfleisch-Füllung ist auch sehr lecker.
      Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen, wenn du mein Rezept ausprobierst 😉

      • Kommentare von ingrid/ile, die Bastelmaus:

        Mach ich….wenn ich’s nicht vergesse, allerdings ohne Knoblauch.
        Weisst Du, was ich bei riesengroßen Zucchinis mache? Die werden in Scheiben geschnitten, die Kerne rausgeholt und in das entstandene „Loch“ wird rausgedrückte grobe Bratwurst getan. Geht unheimlich schnell, man muss nix mehr würzen und ist letztendlich wie kleine Frikadelle mit Zucchini-Ring
        LG Ingrid

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen