Ich bin zu alt für diesen Kram…

Seid gegrüßt.

Heute nachmittag – das wäre dann Dienstag – bevor ich diesen Beitrag vorbereitet habe, habe ich ein bisschen auf dem Sofa rum gelegen und die 100. Wiederholungen von „How I met your Mother“ gesehen. Muss auch mal sein 😀
Jedenfalls kam da die 19.Episode der 4.Staffel die da heißt „Die Murtaugh-Liste“. Es geht um genau diese Liste, auf der all die Dinge stehen, von denen Ted glaubt, dass er dafür zu alt sei.

Mir kam so der Gedanke, dass ich wie Barney eine Challenge daraus machen könnte und habe mich im Internet auf die Suche nach Murtaugh-Listen gemacht. Natürlich bin ich noch keine 30 sondern erst Mitte 20 aber ich dachte, da findet man bestimmt etwas passendes. Aber irgendwie wurde ich nicht so richtig fündig.
Ein Beitrag sollte es aber dennoch werden.

Gefunden habe ich auf jeden Fall Teds Murtaugh-Liste:

  • Sich das Ohr piercen
  • Mit fremden Menschen einen Kurzen trinken
  • Sich die Haare in eine lustige Farbe färben
  • Beim Umzug aus dem 6.Stock helfen und im Gegenzug nur Bier und Pizza erwarten
  • Eine nervige Zwei-Mann Anrufbeanworter-Ansage machen
  • Bei einen Kumpel auf einem Futon (ich würde mal um Isomatte und Schlafsack erweitern 😉 ) knacken, anstatt im Hotel
  • Nicht zum Arzt gehen
  • Seine dreckige Wäsche zur Mutter bringen
  • Aus dem Bierbong trinken
  • Die Nacht durchmachen
  • Poster ohne Rahmen an die Wand hängen
  • auf eine RaveParty gehen
  • LaserTag spielen

Auf einem Blog – den ich übrigens gleich mal bei Bloglovin in meinen Feed verfrachtet habe – habe ich noch eine persönliche Ergänzung gefunden, die ich sehr interessant fand. Lehrerin – so nennt sich die Bloggerin – ergänzt u.a. um die folgenden Punkte:

  • In einem Schnellimbiss eine undefinierbare Substanz essen
  • Bei Douglas unzählige Parfums ausprobieren und danach Bus fahren
  • Einen Baum mitten im Stadtpark umarmen und sich nicht um die Leute kümmern
  • Ein Tattoo stechen
  • Aus Liebeskummer die Augen aus dem Kopf heulen

So, aber selbst mit Ergänzung wäre da jetzt nichts, für das ich mich zu alt fühlen würde. Wirklich… Das meiste hat nichts mit dem Alter zu tun für mich. Z.B. hängt mein Zimmer voll mit Postern ohne Rahmen. Und ich würde auch nur für Pizza und Bier beim Umzug helfen – egal aus welchem Stock, denn ich helfe eh‘ nur Freunden beim Umzug und denen helfe ich gerne 😉
Andererseits ganb es niemals in meinem Leben eine Zeit, in der ich aus einer Bierbong getrunken hätte oder auf eine RaveParty gegangen wäre.

Ich denke man könnte aus den kursiv geschriebenen Punkten (das sind die, die ich eventuell aus Ermangelung anderer Punkte auf einer Murtaugh-Liste für mich durchgehen lassen würde) könnte man eine schöne Challenge-Basis erstellen, aber das ist schon ein bisschen dürftig. Egal, eine Challenge wäre ja sowieso nur lustig wenn auch andere mitmachen würden.

Aber dann frage ich doch gleich mal:
Habt ihr irgendwas, was ihr auf eine Murtaugh-Liste schreiben würdet? Irgendwas, für das ihr zu alt seid, bzw. zu alt fühlt? Mir fällt nur ein Punkt ein: Mit kleinen, fremden Kindern auf Spielplätzen spielen. Das könnte auf Eltern irgendwie falsch und gruselig wirken. 😉

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

3 Comments

  1. Kommentare von PoiSonPaiNter:

    Mit fremden Menschen einen Kurzen trinken
    Bei einem Kumpel auf einem Futon (ich würde mal um Isomatte und Schlafsack erweitern 😉 ) knacken, anstatt im Hotel
    Die Nacht durchmachen
    Die drei Sachen, sind auf deiner Zu-Alt-dafür Liste?
    Dann bin ich mal auf die Festival-Saison nächstes Jahr gespannt. 😀
    Mit leichter Abwandlung ist das ja das was dir da grundsätzlich über den Weg läuft: Wildfremde Leute, die dir nen Getränk anbieten und man dann in gemütlicher Runde ewig lange sitzt, bevor man doch iwann ins Bett aus Isomatte und Schlafsack ins Zelt fällt. 😉

    Ansonsten würde ich bei keinen der Sachen sagen, dass ich mich zu alt dafür sehe…und egtl. ist das auch nen merkwürdiges Konzept. Wenn man Bock drauf hat was davon zu machen, warum sollte man von seinem Alter davon abgehalten werden? (Abgesehen davon, dass man ab einem bestimmten Alter ein paar Nebenbedingungen beachten muss, was gesundheitliche und vor allem körperliche Sicherheit angeht, aber das sei mal dahin gestellt…)

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Naaa, ich meinte das eher, dass man die gut in die Challenge nehmen könnte um das Gegenteil zu beweisen 😉
      Natürlich bin ich NICHT zu alt für jede erdenkliche Art von Festival 😀

      Ich sag ja auch: Zu alt eigentlich nur für den Punkt mit dem Spielplatz. Prinzipiell mache ich auch das wozu ich Lust habe. Habe auch erst vor rund 3 Wochen einen Heliumballon mit Winnie Pooh drauf von Simon bekommen. Auf dem Gauklerfest. Bin stolz wie Oskar mit meinem Ballon durch die Stadt gelaufen 😀

      • Kommentare von PoiSonPaiNter:

        Den letzten Teil kann ich mir so gut bildlich vorstellen…das ist so DU. 😀
        Wobei die Heliumballons schon ziemlich cool sind…

        Ich denke, wenn du irgendwann aufhörst solche Sachen zu machen, dann sollten wir anfangen uns Sorgen zu machen… 😉

        Und irgendwie fällt mir da gerade ein Zitat ein, dass ziemlich gut dazu passt:
        „There is no point in being grown up, if you can’t be childish sometimes“ (Doctor Who, 4th Doctor)

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen