Gemeinsam Lesen – 18.08.15

Seid gegrüßt.

Wöchentlich startet Schlunzen-Bücher die Aktion „Gemeinsam lesen“.
Ich habe im letzten Dezember schonmal mitgemacht. Damals habe ich geschrieben, dass ich wieder mitmachen würde, wenn ich wieder mal fast wahnsinnig werden würde, falls ich nicht über ein Buch reden könnte.
Tja… es ist so weit.

Gemeinsam Lesen 2

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Neben „Sommer der Hexen“ von Georg Miesen, lese ich gerade den dritten Band (Die Meisterin) der „Gilde der Schwarzen Magier“ von Trudi Canavan. Um dieses Buch geht es mit hier heute.

Das Ganze ist ein E-Book. Ich habe 25 Kapitel beendet und bin bei Position 970 von 1470.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Als sie sich einem der Ausgänge aus Cerys Räumen näherten, blieb Gol stehen und drehte sich um.

-Die Meisterin, Pos. 970

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Diese Nacht bin ich mehrfach wach geworden. Mal war es zu warm, mal zu kalt, dann lag ich total schief. Aber immer war es das Gleiche, sobald ich wach war: In meinem Kopf waren nur Sonea und Akkarin. Und Rothen. Und Dannyl und Tayend.
Ich will einfach nur weiter lesen. Einfach nur lesen. Aber ich hab ja auch noch anderes Sachen zu tun. Wobei… Es ist auch nicht mehr so viel, bis ich durch bin. Spätestens Morgen bin ich fertig, denke ich. Je nach dem, zu wie viel anderem ich mich aufraffen kann 😉

Ich habe bei einer Montagsfrage behauptet, dass Akkarin vermutlich unwiderruflich bei mir verschissen hat.
Najaaaa… also… Hat er nicht. Akkarin ist sooooo toll. Im ersten Band wusste ich ja noch nichts von ihm. Im zweiten hat er sich äußerst unbeliebt gemacht – wegen der Sache mit Sonea und Rothen. Jetzt im dritten wurde er immer cooler, bis ich ihn jetzt einfach lieben muss.

Ich bin wirklich begeistert von dieser Reihe. Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen, dass mich so begeistert hat. Trudi Canavan hat es geschafft, dass ihre Reihe direkt in die Reihen meiner Lieblingsbücher aufstiegen konnte. Ehrlichgesagt habe ich schon ein bisschen Angst davor, das Buch auszulesen. Mein Freund hat zwar auch die Nachfolgetrilogie „Sonea“, aber trotzdem ist es ja doch immer anders.

Ich werde Sonea und die anderen sehr vermissen.

4. Lest ihr im Urlaub mehr Bücher als in der übrigen Zeit? Und geht ihr am Urlaubsort auch in die öffentliche Bücherei oder einen Buchladen? Und bringt ihr Bücher aus dem Urlaub mit, die ihr dort am Ort gekauft habt? (Frage von Suhani’s Bücher)

Also früher habe ich das definitiv getan. Mein Rekord liegt bei 10 Büchern in 14 Tagen als ich ca. 15 – 16 war. Und ich habe im Urlaub auch immer massenweise Bücher gekauft. In Bücherien war ich eigentlich nie – auch zu hause nicht. Naja, die Bücher, die ich im Urlaub kaufe, nehme ich natürlich auch mit nach hause.

Heute kaufe ich ja generell viel weniger Bücher, da ich meinen SuB abbauen möchte. Und im Urlaub habe ich definitiv weniger gelesen als sonst. Aber ich war auch dieses Jahr das erste Mal mit Freunden im Urlaub, statt mit meiner Familie.

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

9 Comments

  1. Kommentare von wortmagieblog:

    Huhu 🙂

    Man, was für eine Schwärmerei. 😀 Da muss ich mir die Reihe ja doch noch mal genauer ansehen, ich vertraue deinem Urteil schließlich voll und ganz.

    Ich denke, es kommt ja auch immer drauf an, wie man seinen Urlaub gestaltet. Geht es nur ums faul rumliegen, kommt man sicher auch mehr zum lesen, aber wenn man etwas unternehmen möchte, steht „Lesen“ sicherlich nicht an erster Stelle der Prioritäten.

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Hey,

      oh wenn ich mit meinen Eltern im Urlaub war, haben wir weniger rumgelegen, als es jetzt mit meinen Freunden der Fall war. Trotzdem habe ich es irgendwie geschafft so viel zu lesen. Ich weiß eigentlich auch nicht genau, wie mir das gelungen ist.

      Ich freue mich, dass du meinem Urteil so vertraust. Die Reihe war für mich zu Anfang auch nicht so interessant, hab den ersten Band endlich gelesen, weil er fürs Bingo passte und seit ca. 10 Jahren auf meinem SuB lag. Tja, und als ich den Band durch hatte, musste ich leider die anderen Bände kaufen 😉

      Liebe Grüße

  2. Kommentare von mikkaliest:

    Huhu!

    Du erinnerst mich daran, dass ich schon lange mal wieder was von Trudi Canavan lesen wollte! 🙂

    Bei mir kommt es immer darauf an, ob ich im Urlaub mehr lese oder nicht! HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

  3. Kommentare von André:

    Hi!

    Wenn diese Trilogie Löwensenf ist, ist die Nachfolgetrilogie leider nur mittel-scharfer Senf.

    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

  4. Kommentare von fissel:

    War ich dir nie spannend genug und deshalb hast du dann mehr gelesen? D:

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen