Tag Archive


#LoveWritingChallenge Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy E-Book Fantasy Film funny Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan Koblenz Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Paperthin Powerwolf Rezension rock Roman schreiben Sommer song sound Soundtrack SundaySound Sunday Sound Urlaub Video Weihnachten

{#WMHFC 2017} 2 von 30 Aufgaben erfüllt

Sei gegrüßt.

Da heute ja noch keine Montagsfrage kommt, dachte ich, ich nutze den Tag um einen anderen buchbezogenen Beitrag zu posten.

Mir ist nämlich aufgefallen, dass noch ein Entwurf bei mir herum schwirrte: Eigentlich wartete er auf 3 weitere Bücher bzw. Aufgaben für makabere High Fantasy Challenge von Elli (Wortmagie). Allerdings ist das Jahr jetzt auch schon vorbei und ich habe nicht mal 10 Aufgaben erfüllen können.

Aufgrund meiner Ausbildung im Buchhandel lese ich aber mittlerweile sehr viel breiter gefächert, als früher. Einerseits finde ich das schade, weil ich meine Fantasybücher nach wie vor liebe, aber nicht mehr so oft dazu komme, welche zu lesen.
Andererseits habe ich so viele tolle Bücher entdeckt, die ich ohne diese Ausbildung vermutlich niemals gelesen hätte. Ich denke 4 meiner Top 5 aus 2017 gehören in diese Kategorie ^^‘ Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes [Reread-Aktion] (3)

Sei gegrüßt.

Heute kommt der dritte und letzte Teil meines Erfahrungsberichts zum Reread von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. Was lange währt, wird endlich gut – oder so ähnlich. Aber der letzte Band war irgendwie so intensiv, dass ich einfach etwas mehr Raum brauchte.

Hier nochmal die anderen beiden Teile des Erfahrungsberichts:

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes [Reread-Aktion] (1)
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes [Reread-Aktion] (2)

Schon im letzten Teil habe ich dir von einigen Fragen erzählt, die sich mir stellten. Bei der zweiten Lektüre von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ trieben mich außerdem einige Fragen um, die die Zukunft von Harry betrafen. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes [Reread-Aktion] (2)

Sei gegrüßt.

Letzte Woche habe ich damit begonnen meine Erfahrungen beim Reread des letzten Harry Potter Bandes mit dir zu teilen: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes [Reread-Aktion] (1)
Der Beitrag wurde länger als erwartet, sodass ich dann unterbrochen hatte, um dir nicht zu lange am Stück „ein Ohr abzukauen“ ;)
Die Todesser haben Bills und Fleurs Hochzeit gesprengt, Harry Ron und Hermine sind unterwegs. Da stehen wir jetzt. Also weiter geht’s. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes [Reread-Aktion] (1)

Sei gegrüßt.

Schon lange überfällig – weil im April gelesen – ist mein Erfahrungsbericht zum Reread von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes. Da im Mai aber ja die #LoveWritingChallenge lief, hat sich alles eben ein bisschen nach hinten verschoben.

Egal, heute gibt es ja meinen – langen und ausführlichen – Beitrag dazu und der ist mir wirklich nicht leichtgefallen – besonders nach dem ich Ellis fulminanten Bericht gelesen habe. Also ein letztes Mal auf zu einem Reread-Bericht voller Spoiler, Erinnerungen und neuer Gedanken.

Wobei… das mit den Erinnerungen ist jetzt vielleicht doch ein bisschen dick aufgetragen, denn auch beim siebten Band von Harry Potter lässt mich mein Gedächtnis größten Teils im Stich. Das zeigte sich schon gleich zu Anfang der Geschichte. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Harry Potter und der Halbblutprinz [Reread-Aktion]

Sei gegrüßt.

Im Februar habe ich – neben 8 weiteren Büchern (zu sehen hier) – auch Harry Potter und der Halbblutprinz gelesen. Natürlich lief das auch wieder im Rahmen von Ellis und meiner Reread-Aktion und wir haben uns fleißig ausgetauscht.

Heute soll es um meine Erfahrungen beim Reread des sechsten Harry Potter Bandes gehen – wobei ich natürlich wieder nach Herzenslust spoilere ;) Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Harry Potter und der Orden des Phönix [Reread-Aktion]

Seid gegrüßt.

Was lange währt wird endlich gut. Oder so ähnlich.
Nicht nur, dass ich fast zwei Monate an Harry Potter und der Orden des Phönix gelesen habe. Nein, ich brauchte jetzt auch noch mal fast zwei Monate, um endlich meinen Erfahrungsbericht zu posten im Rahmen unserer gemeinsamen Reread-Aktion zu posten.

Die [Hor]Krux mit Band 5

Verzeiht den schlechten Wortwitz in der Zwischenüberschrift, aber ich konnte nicht widerstehen.

Harry Potter, Band 5_Orden des Phönix

Quelle: carlsen.de

Allerdings passt es auch ein winziges kleines bisschen, dieses Wortspiel. Klar, in den Harry Potter Büchern stecken keine Teile meiner Seele, aber Teile meiner Kindheit – oder zumindest Erinnerungen – hängen schon daran. Ihr wisst was ich meine. Lesen Sie den gesamten Eintrag »