Kurz-Senf zu: Verflucht – Lili St. Crow

Seid gegrüßt.

Jetzt habe ich es tatsächlich noch geschafft, mein Buch zu beenden und den Kurz-Senf zu veröffentlichen, bevor die Rezension zum letzten Buch online geht O.O
Meine Challengeseite füllt sich langsam 😀

Diesmal habe ich „Verflucht“ von Lili St. Crow gelesen. Dieses Buch habe ich vor Kurzem beim Literaturquiz auf dem tollen Blog der Waldschrätin gewonnen.

Erst mal der Klappentext, wie immer 😉 :

Rastlos zieht Dru Anderson mit ihrem Vater von Stadt zu Stadt, bis er eines Abends nicht lebend von einem seiner Einsätze zurückkehrt. Jemand hat ihn ermordet – und hetzt ihn nun als Zombie auf Dru! Von diesem Moment an ist sie auf der Flucht vor eiskalten Feinden, die ihr nach dem Leben trachten. Offensichtlich wissen sie etwas über die Sechzehnjährige, das sie selbst nicht einmal ahnt. Aber was?

KurzSenfAlso ich muss ja zugeben, weder der Titel noch das Cover hätten mich in einer Buchhandlung dazu bewogen, das Buch in die Hand zu nehmen und den Klappentext zu lesen. Hätte ich das aus irgendeinem Grund doch getan, hätte ich mir das Buch vermutlich trotzdem nicht gekauft, auch wenn der  KLappentext schon interessant klang. Irgendwie nicht so meins, dachte ich.

Naja aber jetzt hatte ich das Buch ja gewonnen, was mich wirklich gefreut hat, da dacht ich mir, jetzt werde ich es auch lesen. .oO(Außerdem hatte ich noch kein Buch mit V ausgesucht *hust*)
Und ich bin ehrlich froh, dass es so gekommen ist. Ich hätte etwas verpasst. Wirklich.

Als ich angefangen habe zu lesen, dachte ich erst: „Na toll, auch noch Ich-Erzählerin…“ Ich mag eigentlich keine Ich-Erzähler. Aber trotzdem hat mich das Buch irgendwie direkt gepackt. Ob es daran lag, dass ich mich irgendwie direkt mit der Erzählerin identifizieren konnte .oO(Gut, bis auf den Teil mit dem Zombie-Dad…) oder einfach weil die Geschichte so fesselnd war, kann ich nicht sagen. Vermutlich eine gute Mischung aus beidem.
Leider gibt es noch einen zweiten Band. Leider, weil ich im Moment kein Geld für Bücher habe und weil ich mir ja eigentlich keine neuen mehr kaufen wollte, aber ich will wissen wie es mit Dru und Graves weitergeht. Naja, hab ich gleich was für meinen Weihnachtswunschzettel =)

Richtig schöne Urban Fantasy. Habe ich noch nicht viel von gelesen. Eigentlich mag ich ja auch High Fantasy oder Sword and Sorcery lieber, aber dieses Buch… top! Danke für den tollen Gewinn, liebe Chaosqueen/Waldschrätin (Was ist denn jetzt eigentlich richtig? Beides?)!

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

2 Comments

  1. Kommentare von Mirjam Thiele- Weiser:

    Hallo, einen tollen Blog hast du da. Ich bin auch gleich mal Leserin geworden 🙂
    Das Buch interessiert mich auch noch und ich hoffe es kann bei mir bald gelesen werden 🙂
    Liebe Grüße
    Mirjam

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Hey,

      danke! Da mach ich mich gleich auf zu einem Gegenbesuch, so gehört sich das einfach. Wenn du das Buch noch nicht hast, solltest du bei Amazon vorbei schauen vor kurzem waren da beide Bände für je rund 5€ zu haben. Weiß aber nicht ob es immern och so ist 😀

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen