Montagsfrage: Letztes neues Buch?

Seid gegrüßt.

Heute hab ich es sogar mal geschafft vorm Seminar nochmal heim zu fahren. Sehr angenehm wie ich feststellen muss. In Ruhe was essen und ein bisschen Pause machen.
Und die Montagsfrage vom Buchfresserchen beantworten:

Welches war das letzte Buch, das du neu gekauft hast?

montagsfrage_bannerIch muss jetzt mal ganz stolz erzählen, dass ich tatsächlich eisern an meinem Vorsatz festhalte, nicht mehr so viele neue Bücher zu kaufen, sondern erstmal den SuB etwas zu verringern 😀

Dennoch, ab und zu komm ich einfach nicht an neuen Büchern vorbei.
Das letzte war dabei ein Manga: „Mein hübsches Ego“ von Mariko Nekono.

Davor hatte ich mir mal spontan ein neues Kochbuch gekauft. „Japan! Japanische Küche: Die Grundlagen“ von Laure Kié. Es hatte mich von einem Auslagentisch vor einer Buchhandlung aus so angelacht. Und als kleiner Japanfreak kam ich einfach nicht an dem Buch vorbei ^^‘

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

6 Comments

  1. Kommentare von PoiSonPaiNter:

    Die anlachenden Bücher, sind die fiesesten Bücher. Da geht man nichts ahnend durch den Verkaufsraum und hat egtl. schon alles was man braucht bzw. sich entschieden, dass das jetzt genug ist oder man will egtl. auch gar nix kaufen und zack fallen sie einem ins Auge…
    Und dann hadert man so lange mit sich selbst, bis man das Buch doch mitnimmt…

    Ist mir neulich auch mal wieder so gegangen, wobei ich mich bei einem Anlach-Buch noch umentschieden habe und andere von dem Autor genommen habe, die mich mehr interessierten…

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Jaaaa! Genau so ist es. Men denk nichts böses läuft nur so an der Buchhandlung vorbei und plötzlich steht man mir nichts, dir nichts an der Kasse und weiß eigentlich gar nicht so genau wie man da hin gekommen ist… 😀

  2. Kommentare von wortmagieblog:

    Huhu 🙂

    Den Moment hatte ich heute auch mit „Grauwacht“ von Robert Corvus. Es war der perfekte Anfixen-Moment und ich werde das Buch wohl heute noch beginnen. 😀

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Hey,

      total gemein oder? Die bösen Buchhandlungen wissen halt genau wie sie uns Bücher-junkies anfixen können :’D

      LG

      • Kommentare von wortmagieblog:

        Absolut, es IST gemein. Aber das war eigentlich noch das beste an meinem heutigen Erlebnis: ich hatte nicht die Spur eines schlechten Gewissens, sondern war einfach nur GIERIG. 😀

        LG <3

  3. Kommentare von mikkaliest:

    Huhu!

    Ich mag japanische Küche eigentlich sehr gerne – nur mein geliebtes Sushi kann ich nicht mehr essen, ich bin inzwischen Vegetarierin und esse auch keinen Fisch. Ok, es gibt ja auch vegetarisches Sushi, aber ich mochte immer am Liebsten das mit Fisch…

    LG,
    Mikka

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen