Tag Archive


#LoveWritingChallenge Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy E-Book Fantasy Film funny Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan Koblenz Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Paperthin Powerwolf Rezension rock Roman schreiben Sommer song sound Soundtrack SundaySound Sunday Sound Urlaub Video Weihnachten

{Tipp} Drei coole Läden in Berlin

Sei gegrüßt.

Das reizvolle an Großstädten ist ja, dass es immer außergewöhnliche Läden – sei es zum Shoppen, zum Essen oder zum Feiern – zu entdecken gibt. Heute möchte ich dir drei Läden vorstellen, in denen ich in Berlin einkaufen war und die einfach jeweils auf ihre Weise empfehlenswert sind.

Gemeinsam ist den Läden, dass es Einkaufsgeschäfte sind – keine Restaurants oder so – aber das war’s dann auch schon. Die Läden sind so unterschiedlich wie ihre jeweilige Sparte.
Ich habe einen Schmuckladen, einen Laden mit Japanbezug und ein Antiquariat. Nicht weiter überraschend für mich, bis auf den Schmuckladen vielleicht. Aber wenn du mal in Berlin bist – oder da vielleicht sogar wohnst – schau dir die Läden mal an ;) Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Want to watch – Kinofilme für den Rest des Jahres

Sei gegrüßt.

Dieses Jahr war ich bisher sieben Mal im Kino. Zwei Marvel-Filme, vier Fortsetzungen und nur einen Einzelfilm habe ich gesehen. Wobei der Einzelfilm ein Prequel zu einer Anime-Serie war. Ich habe mich gefragt, woran das wohl liegt. Sind die neuen Filme alle uninteressant? Ist dieses Jahr einfach ein schwaches Kinojahr? Oder setzt man einfach auf alt bewährtes und verzichtet auf neue Ideen?

Ich habe mir also mal angeschaut, was dieses Jahr (so lange ist es ja gar nicht mehr) noch so kommt und hier sind ein paar Filme die wirklich interessant klingen, die ich sehen möchte und die keine Fortsetzungen oder Marvel-Filme sind – auch wenn ich davon jeweils auch noch welche sehen möchte ;) Lesen Sie den gesamten Eintrag »

LChoice – Eine Vorstellung

Sei gegrüßt.

Heute vor genau drei Wochen habe ich ein Gewerbe angemeldet. Auch wenn ich noch nichts vom Finanzamt gehört habe bisher, weiß ich, dass es „nur“ ein Kleingewerbe sein wird.
In erster Linie geht es mir darum auf der sicheren Seite zu sein, wenn ich ab jetzt Affiliate-Links setze – man schaue sich nur mal die letzte Abmahnwelle auf Instagram an wegen der Werbekennzeichnung.

Da ich aber ja Buchhändlerin bin und daher ungerne dem größten Konkurrenten des stationären Buchhandels in die Hände spielen möchte, habe ich nach einer Alternative gesucht – und wurde fündig. Heute stelle ich dir daher LChoice vor. Und nur zur Klarstellung: Für diesen Beitrag bekomme ich kein Geld, ich bin einfach überzeugt von der Idee. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Besuch bei „Tante Olga“

Sei gegrüßt.

Ich habe mich gestern mit meiner allerliebsten Lieblings Jenni in Köln getroffen. Wird waren zusammen essen – und wenn wir schon mal da sind, dachte ich, wir könnten noch fix bei Tante Olga vorbei huschen.

Nein, Tante Olga ist keine verschrobene, mutmaßlich russisch-stämmige Tante von mir, die ich hin und wieder besuche, wenn es sein muss.
Zu Tante Olga gehe ich sehr gerne, nur leider viel zu selten. Tante Olga ist ein ein Unverpackt Laden im Kölner Stadtteil Sülz. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{Tipp} Kostenlose (Kinder-)Hörbücher – Ohrka.de

Sei gegrüßt.

Stehst du auf Hörbücher? Hast du vielleicht Kinder, die gerne Hörbücher hören? Wenn du eine der beiden Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, habe ich heute einen tollen Tipp für dich. Meine Kollegin hatte mich auf die Website, die ich dir heute vorstellen möchte, aufmerksam gemacht – und ich bin ihr dafür wirklich dankbar!

Aber lange Rede, kurzer Sinn: Ich möchte dir heute Ohrka.de vorstellen. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{Tipp} 2 Apps zum Japanisch lernen – Schriftzeichen

Sei gegrüßt.

Du weißt sicher, dass ich Japan sehr gerne mag – und vielleicht weißt du sogar, dass ich Japanisch lerne/gelernt habe.

Ich habe einige VHS Kurs besucht, musste aber erst Zeit bedingt und dann Umzugs bedingt leider aufhören. Hier in der Gegend gibt es leider keinen Japanischkurs. Daher lerne ich für mich selbst – so mehr oder weniger. Na gut eher weniger… die Zeit, die Motivation und so weiter, du verstehst schon. Damit ich aber eben nicht alles wieder vergesse, habe ich verschiedenste Apps ausprobiert.

Heute möchte ich dir zwei Apps vorstellen, die mir selber ganz gut gefallen. Beide sind zum Lernen/Üben der Schriftzeichen gedacht. Ich habe bisher von beiden nur die kostenlose Version genutzt, werde mir aber bei Gelegenheit – habe im Moment kein Guthaben ^^‘ – beide Apps kaufen. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen