Tag Archive


#LoveWritingChallenge Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy E-Book Fantasy Film funny Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan Koblenz Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Paperthin Powerwolf Rezension rock Roman schreiben Sommer song sound Soundtrack SundaySound Sunday Sound Urlaub Video Weihnachten

Mein Senf zu: A Young Doctor’s Notebook

Werbung || Rezensionsexemplar

Sei gegrüßt.

Vor einiger Zeit bekamen wir auf der Arbeit einen Newsletter von Polyband. Für unsere Buchhandlung war das weniger interessant, aber für mich als Bloggerin dafür umso mehr.
Ich fragte ein Rezensionsexemplar an und habe es tatsächlich erhalten.
Jetzt habe ich die Serie, die ich auf Blue Ray erhielt durchgeschaut und möchte meine Eindrücke mit dir teilen.

An dieser Stelle vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplare an Polyband.
Die Rezension gibt meine ehrliche Meinung wieder. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Antiquarian Bookshop Biblia’s Case Files

Sei gegrüßt.

Du weiß schon einiges über mich – zwei Dinge weißt du mit Sicherheit auf jeden Fall: Ich bin Japan total verfallen und ich liebe Bücher.
Jetzt habe ich etwas gefunden, was beides mit einander verbindet. Und nein. Ich meine jetzt keine japanischen Bücher – dieser Erkenntnis würde ich sicher keinen Blogbeitrag widmen. Vielmehr handelt es sich um eine Serie, die ich dir heute ans Herz legen möchte. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Hanamikoji

Sei gegrüßt.

Mein Freund und ich versuchen einmal in der Woche einen Analog-Abend zu machen. Also ein Abend an dem wir nicht fernsehen oder am Rechner/an der Konsole zocken. Da wir beide auch Brett-/Karten-Spiel-Fans sind, passt das. Es gibt nur einen Nachteil: Die meisten Spiele machen dann doch erst ab mindestens 3 Spielern Spaß – und immer nur „Magic: The Gathering“ oder Schach ist ja wohl auch nicht das Wahre…

Zum Glück habe ich vor einiger Zeit Hanamikoji entdeckt. Wenn du also auch nach Zwei-Spieler-Spielen suchst, habe ich heute einen Tipp für dich. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Sei gegrüßt.

Ich habe dir vor zwei Wochen ein paar Kinofilme vorgestellt, die ich gerne noch sehen möchte dieses Jahr. Den ersten davon kann ich jetzt schon von meiner Liste streichen und ich möchte dir gerne berichten, wie mir der Film gefallen hat. Die Rede ist von „Das Haus der geheimnisvollen Uhren“. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Ripper Street

Seid gegrüßt.

Ich schaue ja hin und wieder gerne Kirmi-Serien. The Mentalist z.B. liebe ich ja! Aber ich habe einen weiteren Favoriten in diesem Genre.
Aufmerksam geworden bin ich auf diese Serie bei Netflix, wo die erste Staffel aber schon nicht mehr zu sehen ist, da Amazon die Serie übernommen hat. Die Rede ist von Ripper Street. I just love it! Zum jetztigen Zeitpunkt sind 3 Staffeln erschienen, zwei weitere sind in Arbeit/Planung.
Heute gibt es meine Review zur Serie. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Die Lauscherin im Beichtstuhl

Werbung || Rezensionsexemplar

Seid gegrüßt.

Lauscherin im BeichtstuhlNachdem ich in zahlreichen Antworten auf die Montagsfrage nach Rezensionexemplaren nur Gutes über das Bloggerportal von Randomhouse gelesen hatte, musste ich es mir natürlich mal genauer anschauen.

Ich habe mich also gleich einen Tag später registriert. Ich überlegte, mit welchem Buch ich mal einen Versuch starten könnte und klickte mich ein bisschen durch die Vorschläge, als ein Buch auftauchte, dass ich sowieso schon länger im Auge hatte.
Zunächst als Print-Ausgabe angefordert, war es nicht mehr vorhanden, aber mir wurde gleich gesagt ich könnte gerne ein E-Book anfordern. Und so bekam ich am 16.2. dann eine Mail mit der E-Book-Ausgabe von „Die Lauscherin im Beichtstuhl“ von Andrea Schacht.

Vielen lieben Dank dafür an Blanvalet und das Bloggerportal!

Allgemeine Infos:

KlappentextEckdaten
Kloster Knechtsteden, im Jahr des Herrn 1502. Mirza, die dreifarbige Klosterkatze, kennt sämtliche Schleichwege zu Beichtstühlen, Zellen und Kellergewölben. Als eines Tages Gewalt und Verderben in die friedliche Welt des Klosters einbrechen und es sogar zu einem Mordversuch kommt, kann die schlaue Ermittlerin auf Samtpfoten – unterstützt von »ihrem« Bibliothekar Pater Melvinius – die Quelle des Bösen aufdecken und altes Unrecht wieder gut machen…
Titel Die Lauscherin im Beichtstuhl – Eine Klosterkatze ermittelt
Autor Andrea Schacht
ISBN-10 3442362636
Verlag Blanvalet
Erscheinungsjahr 2006 (Print), 2009 (E-Book)
Genre Historienroman > (Katzen)Krimi
Seiten 480 (laut Angaben im Internet)
Lesen Sie den gesamten Eintrag »