DarkFairy’s Gedanken 35 – Update, Upgrade, Release

Posted 8. August 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Ich dachte, ich schreibe nochmal einen DarkFairy’s Gedanken Post und setze dich so allgemein auf den neusten Stand was mich betrifft. Bei der Formulierungssuche stolperte ich über die drei eher im PC-Bereich verwendeten Begriffe „Update“, „Upgrade“ und „Realease“, die witzigerweise eigentlich sehr gut zu den Themen in diesem Beitrag passen. Also leihe ich sie mir mal kurzerhand aus und berichte über zwei Themen die mich persönlich betreffen und eines, das vielleicht irgendwie auch dich betrifft. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Montagsfrage: Objektive Rezensionen?

Posted 5. August 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Ich war schon fleißig arbeiten und gerade einkaufen. Die Montagsfrage habe ich schon früher gelesen, aber eben noch nicht beantwortet.
Antonia schreibt in ihrer Einleitung vom Sommerloch. Von diesem ominösen Loch im Raum-Zeit-Gefüge habe ich schon häufiger gehört, aber noch nie erlebt. Also, wenn dann nur passiv, weil Blogs die ich lese plötzlich wochenlang in der Versenkung verschwinden. Selber halte ich meinen Tonus von drei Beiträgen die Woche brav bei. Würde ich das nicht machen, sähe man mich vielleicht nie wieder…

Aber jetzt zur Frage. Heute fragte Antonia von Lauter&Leise etwas seltsames, wie ich finde:

Kann man Rezensionsexemplare objektiv beurteilen?

Ähm nein. Ich denke nicht. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

5 Comments so far. Join the Conversation

#253 SundaySound – Who Wants To Live Forever

Posted 4. August 2019 By therealdarkfairy

Immer wieder sonntags *sing*SundaySound

Cooles Video!
Ich mag so aufwendig produzierte Musikvideos einfach super gerne. Solche die im Prinzip kleine Minifilme sind.
Außerdem weißt du bestimmt schon, dass ich die Geige als Instrument liebe und Lindsey Stirling einfach grandios ist.

Daher war irgendwie klar, dass dieses Video heute ein SundaySound werden muss, als ich es entdeckte. The Tenors kannte ich bisher nicht. Klingen aber gut, werde ich mir mal genauer anschauen! Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

{Tipp} Drei coole Läden in Berlin

Posted 1. August 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Das reizvolle an Großstädten ist ja, dass es immer außergewöhnliche Läden – sei es zum Shoppen, zum Essen oder zum Feiern – zu entdecken gibt. Heute möchte ich dir drei Läden vorstellen, in denen ich in Berlin einkaufen war und die einfach jeweils auf ihre Weise empfehlenswert sind.

Gemeinsam ist den Läden, dass es Einkaufsgeschäfte sind – keine Restaurants oder so – aber das war’s dann auch schon. Die Läden sind so unterschiedlich wie ihre jeweilige Sparte.
Ich habe einen Schmuckladen, einen Laden mit Japanbezug und ein Antiquariat. Nicht weiter überraschend für mich, bis auf den Schmuckladen vielleicht. Aber wenn du mal in Berlin bist – oder da vielleicht sogar wohnst – schau dir die Läden mal an ;) Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Montagsfrage: Blut gefrieren lassen?

Posted 29. Juli 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Es ist schon wieder Montag. Die Zeit rennt im Moment nur so dahin. Ich meine Ende der Woche ist schon August. August! Das waren doch jetzt noch keine sieben Monate bisher, oder? Wo war ich denn bitte?

Seit Dienstag schreibe ich wieder Tagebuch. Ausgelöst wurde das durch ein Buch das ich da gerade beendet hatte und das mit zwei Tagebucheinträge abschloss. Da dachte ich: „Ja könnte ich auch nochmal machen.“ Gesagt getan. Und es macht echt Spaß :D

Jetzt aber zur Montagsfrage.
Antonia von Lauter&Leise ist mittlerweile aus dem Urlaub zurück und möchte heute folgendes wissen:

Können Bücher bei euch das Blut in den Adern gefrieren lassen?

Ja aber definitiv! Lesen Sie den gesamten Eintrag »

4 Comments so far. Join the Conversation

#252 SundaySound – Schubsetanz

Posted 28. Juli 2019 By therealdarkfairy

Immer wieder sonntags *sing*SundaySound

Wie konnte das denn passieren?
Über 250 SundaySound und noch nicht einmal war Feuerschwanz dabei? Da habe ich aber dringenden Nachholbedarf wie es scheint!

2013 lernte ich die – mutmaßlich Met-geborene – Musik von Feuerschwanz auf Wacken kennen. Die Musik macht Spaß, die Texte sind witzig. Einfach richtig coole Partymusik, finde ich. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen